Drucken

Textillexikon

Textillexikon

Informationen zu den in von uns angebotenen Produkten verwendeten Materialien

Terylene
synthetische Faser, leicht, sehr geringe Feuchtigkeitsaufnahme (schnell trocknend, scheuer- und reißfest, elastisch (dadurch knitterarm), sehr UV-beständig, dehnt sich bei Feuchtigkeit nicht, 40% günstigere Wärmeleitfähigkeit als Baumwolle

Baumwolle
reines Naturprodukt, sehr weich, reißfest, haltbar und strapazierfähig, kann nahezu die Hälfte ihres Eigengewichts an Feuchtigkeit aufnehmen und wieder abgeben (feuchtigkeitsregulierend)

Elasthan
hochelastische synthetische Faser, dehnbar bis auf das 8fache ihrer Ausgangslänge, unempfindlich gegenüber Deodorants, Sonnenöl und Waschmitteln

Polyester
Chemiefasern mit ausgesprochen hoher Reiß- und Scheuerfestigkeit,  hohe Elastizität, geringe Knitterneigung, gut formbar und thermofixiert, lichtbeständig

Polyamid, Nylon
vollsynthetische Faser, vielseitig einsetzbar (von Microfaser, durch die kein Regen dringen kann bis zu hochtemperierter Schutzkleidung), geringe Feuchtigkeitsaufnahme, wasserabstoßend, geringe Knitterneigung, leicht, thermoplastisch, hohe Reiß- und Scheuerfestigkeit

Viskose
fließend, leicht, äußerst weich, hohe Saugfähigkeit und hohe Feuchtig-aufnahme, gute hygienische Eigenschaften